EDGE (Enhanced Data Rates)

EDGE (Enhanced Data Rates) ist ein zusätzliches Übertragungsverfahren für GSM- und TDMA- Mobilfunknetze und stellt die Weiterentwicklung von GPRS (General Packet Radio Service) dar und gilt aufgrund der guten Netzabdeckung als eine Erweiterung zu UMTS. GPRS kann theoretisch maximal 21,4 kBit/s pro Kanal übertragen, EDGE erreicht Datenraten von bis zu 59,2 Kilobit pro Sekunde und Kanal. Acht gebündelten EDGE Kanälen ergeben eine Übertragungsrate von ca. 470 kBit/s, GPRS schafft dagegen nur maximal 170 kBit/s..

Weiterführende Begriffe

EDGE (Enhanced Data Rates)