Bundesländer und Stadtstaaten - die Deutschlanden Länder

Bundesland: Deutschland ist in Bundesländer (Stadtstaaten) aufgeteilt, wobei man umgangssprachlich zwischen den alten und neuen Bundesländern (*) unterscheidet. Die alten Bundesländer sind die Bundesländer, die vor dem Fall der Mauer bereits bestanden haben, die neuen Bundesländer unterteilen das ehemalige Gebiet der DDR. Die korrekte Bezeichnung für ein Bundesland bzw. einen Stadtstaat ist übrigens Land (deutsche Länder).

Stadtstaaten: Es gibt in Deutschland drei Stadtstaaten: Berlin (Vorwahl 030), Bremen (Vorwahl 0421) und Hamburg (Vorwahl 040).

Liste der deutschen Länder (* = neue Länder):
Bayern Niedersachsen
Brandenburg * Nordrhein-Westfalen
Berlin Rheinland-Pfalz
Bremen Saarland
Baden-Württemberg Sachsen *
Hessen Sachsen-Anhalt *
Hamburg Schleswig-Holstein
Mecklenburg-Vorpommern * Thüringen *
Deutsche Landeshauptstädte und ihre Vorwahlen:
Berlin (Deutschland) 030 Magdeburg (Sachsen-Anhalt) 0391
Bremen (Land Bremen) 0421 Mainz (Rheinland-Pfalz) 06131
Dresden (Sachsen) 0351 München (Bayern) 089
Düsseldorf (Nordrhein-Westfahlen) 0211 Saarbrücken (Saarland) 0681
Erfurt (Thüringen) 0361 Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) 0385
Hamburg (Land Hamburg) 040 Stuttgart (Baden-Württemberg) 0711
Hannover (Niedersachsen) 0511 Wiesbaden (Hessen) 0611
Kiel (Schleswig-Holstein) 0431  
Bundesländer und Stadtstaaten - die Deutschlanden Länder